Konzert in Fischbach

Barocke Vokal- und Instrumentalmusik

FISCHBACH Es wird ein hochkarätiges Konzert am Vorabend des Ewigkeitssonntags in der Evangelischen Kirche Fischbach: am Samstag, den 23. November, um 16 Uhr gestalten ein Vokalensemble aus Studenten der Hochschule für Musik Saarbrücken und Gäste mit dem Saarländischen ­Barockensemble unter der ­Gesamtleitung von Simon Graeber ein besinnliches ­Programm in der besonderen Akustik dieses Kirchenraums.

Auf unterschiedliche Art und Weise haben sich die Komponisten Johann Sebastian Bach, Heinrich Ignaz Franz Biber, Georg Philipp Telemann und Dietrich Buxtehude mit den Themen Sterben, Tod und ­Auferstehung auseinandergesetzt. Sensibel interpretieren die Sängerinnen und Sänger sowie die Mitglieder des Barockensembles die unterschiedlichen Charaktere der Werke. Dabei kommen unter anderem die heute selten zu hörenden Streichinstrumente der Barockzeit Viola d‘amore und Viola da gamba zum Einsatz.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, es gibt eine Hutsammlung am Ende.

Nähere Informationen auch auf www.kirchengemeinde-fischbach.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de