Konzert des Saarländischen Barockensembles

BISCHMISHEIM Das Saarländische Barockensemble spielt am Sonntag, dem 28. April, um 18 Uhr, in der Schinkelkirche Bischmisheim Musik aus Früh- und Hochbarock. Das Konzert mit dem Titel „2 Viole d‘amore & mehr – in mancherley Stimmung“, im Rahmen der Tage Alter Musik Im Saarland 2019, lädt ein zu Musik mit ganz ausgefallenen – und heute selten zu hörenden – Streichinstrumenten der Barockzeit: Viola d‘amore und Viola da gamba. Die Instrumente faszinieren durch einen besonders zarten „silbrigen“ Klang, bedingt durch die spezielle Bauart. Es erklingt Musik von Biber, Ganspeck, Huberty, Marini, Schuchbauer und Uccellini. In dem 2007 gegründeten Ensemble spielen hier Jürgen Lantz und Leszek Kusmirek die Viola d‘amore, Heidrun Mertes und Motonobu Futakuchi die Viola da gamba und Eri Takeguchi Cembalo sowie Orgel. Das Ensemble gastiert regelmäßig zu Kammerkonzerten des Saarländischen Staatstheaters und bei Festivals wie TAMIS, Classique au Large 2014 in St. Malo/Bretagne oder Euroklassik 2014 in Zweibrücken. Der Eintritt ist frei (Spende erbeten).

red./tt/Foto: Ensemble

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de