Konzert des Mertes Quartetts

Veranstaltung im Rathausfestsaal Heusweiler

HEUSWEILER Am Freitag, dem 22. März, um 20 Uhr, veranstaltet die Gemeinde Heusweiler im Festsaal des Rathauses Heusweiler einen Konzertabend mit dem „Mertes Quartett“, das sind Wolfgang Mertes und Cornelius Späth (Violine), Angelika Maringer (Viola) und Jan Kraus (Violoncello). Die Künstler präsentieren ihr Programm „No Limits“.

Dies ist das erste Konzert in der Reihe Wolfgang Mertes & Friends. In den kommenden Monaten und Jahren wird Wolfgang Mertes in verschieden Formationen zu hören sein; in jedem Konzert kommen andere Künstler zu Gehör, mit denen er seit Jahren zusammen auftritt. Und jedes Konzert wird andere Genres bedienen, mal Klassik, mal Jazz, mal Tango, mal Latin und oft werden die Grenzen verschwimmen.

Das neu formierte Quartett versprüht mit dem kurzweiligen Programm eine höchst vergnügliche Mischung aus leichter Klassik und zum großen Teil selbst arrangierten Crossover-Werken. Verschiedene Stilistiken vermischen sich spielerisch mit virtuosen, romantischen und rhythmischen Kleinoden der Quartettliteratur.

Der Eintritt beträgt 11 Euro, ermäßigt 9 Euro. Infos unter www.heusweiler.de und Tel. (06806) 911117.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de