Kommen, abrocken, Spaß haben

Boppin B. stehen am 14. Februar auf der Bühne der ACH-Eventhalle

ZWEIBRÜCKEN Wer A sagt, muss auch B sagen, wer Rock’n’Roll sagt auch – Boppin‘ B. Bobbing B. – The Army of Rock‘n‘Roll, stehen am Freitag, 14. Februar, auf der Bühne in der ACH-Halle in Zweibrücken.

Seit 1985 tourt der Fünfer aus Aschaffenburg unermüdlich durch die Welt, spielt Konzert um Konzert und hat sichtlich Spaß dabei – egal, ob man einen Club abfackelt, ein Festival-Line-Up aufmischt oder als Support Act auf der Bühne steht.

Inzwischen wurden knapp 6000 Shows gespielt und 13 Alben veröffentlicht, ein Ende ist nicht in Sicht. Wurden anfangs sehr gerne moderne Pop-/Rocksongs adaptiert und in ein Rock’n’Roll/Rockabilly Stück verwandelt (legendär der Chartstürmer „If You Believe“, im Original von Sasha), wird heute mehr Wert auf Eigenkompositionen gelegt, was eindrucksvoll auf den letzten Alben nachzuhören ist (und sich in diversen Indie-Charts-Platzierungen manifestiert hat).

Boppin’ B machen, ach was, leben Rock’n’Roll. Nicht puristisch, nicht als Neuerfindung, einfach so wie sie ihn verstehen, mögen und fühlen. Vier vor und los geht’s, volle Kraft voraus vom ersten Song eines Konzertes an (die Band hält nicht viel vom Aufwärmen), ohne Scheuklappen durch alle Spielarten des Genres.

Mit Michi Bock, seit März 2018 der neue Mann am Mikro, kommt noch einmal – man kann es kaum glauben- eine extra Portion Spielfreude und Power dazu, die Boppin B. noch einmal auf ein höheres Level heben. Kommen, abrocken, Spaß haben – Boppin‘ B, Rock’n’Roll,

Tickets gibt es u. a. in den Büros von WOCHENSPIEGEL und DIE WOCH, www.wochenspiegelonline.de/tickets.

Infos unter info@ach-eventhalle.de, www.ach-eventhalle.de.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de