Kneipp-Anlage erstrahlt in neuem Glanz

Gesäubert, gestrichen, wieder belebt

SPIESEN Die Kneipp-Saison beim Kneipp-Verein Spiesen ist eröffnet. Brunnenwart Toni Hauser hat das Kneipp-Becken im Rötgestal mit viel Arbeit und Liebe renoviert und wieder instand gesetzt.

Der Zulauf wurde gesäubert und nun fließt wieder richtig viel Wasser. Die Bänke sind neu gestrichen und laden zum Verweilen ein. Auch das Hundebecken wurde wiederbelebt, so dass die Vierbeiner ein eigenes Kneipp-Becken haben.

„Unser Verein ist stolz darauf, dass wir mit unserer Kneipp-Anlage einen Beitrag zur Naherholung in Spiesen leisten können. Kommen Sie vorbei, genießen Sie eine Auszeit im Rötgestal und vergessen Sie auf keinen Fall das Kneippen“, lautet die Botschaft der ersten Vorsitzenden Ute Born-Hort.

red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de