Klimafolgen als Schwerpunkt

170 Feuerwehr-Führungskräfte tagen in Saarbrücken – Ministerpräsident spricht

SAARBRÜCKEN Wie beeinträchtigen Klimafolgen die Feuerwehren? Mit welchen Herausforderungen müssen die Einsatzkräfte in den kommenden Jahren rechnen? Mit dieser Thematik beschäftigen sich 170 Feuerwehrangehörige aus ganz Deutschland bei der 66. Delegiertenversammlung des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) in Saarbrücken am Samstag, 26. Oktober.

Neben den Feuerwehr-Führungskräften werden auch weitere Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung erwartet. Tobias Hans, Ministerpräsident des Saarlandes, und der Saarbrücker Oberbürgermeister Uwe Conradt werden sich in Grußworten an die 250 Teilnehmer wenden.

Fachliche Impulse gibt Marie-Luise Beck, Geschäftsführerin des Deutschen Klima- Konsortium, mit ihrem Vortrag.

Die Delegiertenversammlung tagt am Samstag, 26. Oktober ab 10.30 Uhr, in der Congresshalle Saarbrücken. Zuvor findet ab 9 Uhr in der Ludwigskirche ein Ökumenischer Gottesdienst statt.

Bereits am Freitag, 25. Oktober lädt der Landesfeuerwehrverband Saarland zum Länderabend. Ein Empfang beim Oberbürgermeister sowie Tagungen von Präsidium und Präsidialrat runden den Deutschen Feuerwehr-Verbandstag in Saarbrücken ab. red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de