Kleinkinder-Spielplatz in Diefflen

Stadt hat sich die neue Anlage rund 2

DIEFFLEN Spiel und Spaß für die Kleinsten - das Vorhaben der Stadtverwaltung Dillingen, in allen Stadtteilen ein Angebot speziell für Kleinkinder zu schaffen, ist mit dem Kleinkinder-Spielplatz hinter dem Gemeindehaus (Bliesstraße) in Diefflen nun umgesetzt worden.

„Mit den Angeboten in allen Stadtteilen sind wir den Ansprüchen unserer jüngsten Dillinger Bürger gerecht geworden. Auch die Anlage hier in Diefflen ist sehr schön geworden“, erklärt Bürgermeister Franz-Josef Berg BEI einer Ortsbesichtigung mit dem stellvertretenden Leiter des Grünflächenamtes, Swen Fontaine.

Ein buntes Klettergerüst, eine Rutsche und zwei Wippen stehen auf dem großen, schattigen Gelände, ein Sandkasten sorgt ebenfalls für Abwechslung. Dazu kommen zwei Sitzbänke, auf denen sich die Aufsichtspersonen entspannt zurück lehnen können, während die Kinder sich austoben. Ein Zaun mit Eingangstür sorgt für Sicherheit.

Bürgermeister Berg bedankte sich bei den Mitarbeitern des Grünflächenamtes, die insgesamt viel Engagement in die Hege und Pflege der Dillinger Spielplätze stecken.

Rund 40 Spielplätze unterhält die Stadt Dillingen. Für Pflege und Unterhaltung stehen in diesem Haushaltsjahr rund 40000 Euro zur Verfügung, für Neuanschaffungen rund 28000 Euro. Die Kosten für den Kleinkinder-Spielplatz in Diefflen belaufen sich auf rund 20000 Euro. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de