Klassisches Konzert

Musikstudenten aus der ganzen Welt zeigen Können

ORSCHOLZ Im Rahmen der „Saarburger Serenaden“, die vom 19. bis 29. Juli in Saarburg und Umgebung stattfinden – findet am Mittwoch, 25. Juli, um 19.30 Uhr im Cloef-Atrium Orscholz ein klassisches Konzert der Extraklasse statt.

Die bereits neunte Auflage der „Saarburger Serenaden“ bringt die etwa 60 begabten Musikstudenten und über 20 hervorragende Künstler und Professoren aus aller Welt in die Region, um sich in dieser bezaubernden Umgebung dem intensivem Musizieren zu widmen.

Einzigartig in seiner Art, ist das Programm darauf ausgerichtet, das Zusammenspiel zu fördern und viele unbekannte Perlen klassischer und besonders vokaler Musik darzubieten. Es umfasst ein breites Repertoire, vom Barockzeitalter bis in die heutige Zeit, von einer Auswahl sehr intimer Kammermusik bis in die Welt der Oper und Operette.

Das Programm ist darauf ausgerichtet, den Gästen des Festivals einen Einblick in die Probearbeiten der jungen Talente zu geben und sich von deren Meisterschaft zu überzeugen.

Der Eintritt ist frei. Über eine freiwillige Spende, freuen sich die Musiker.

Weitere Informationen gibt es im Cloef-Atrium in Orscholz, Tel. (06865) 9115112 oder E-Mail an info@cloef-atrium.de.

red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de