Klassik küsst Pop

Von ABBA bis Mozart heißt es bei cantAbile

ZWEIBRÜCKEN Unter dem Titel „Klassik küsst Pop – Von ABBA bis Mozart“ lädt der Chor cantAbile am 7. und 8. September jeweils um 20 Uhr zu einem Konzert ein in der ACH Eventhalle Zweibrücken.

Nach dem Weihnachtskonzert 2017, dem ersten mit der neuen Chorleiterin, Carolin Sefrin, freut sich der Chor cantAbile auf sein diesjähriges Programm: Es erklingen z. B. neben einem Nocturno von W. A. Mozart oder dessen Ave Verum auch internationale Popsongs in anspruchsvollen Arrangements wie Bohemian Rhapsody (F. Mercury), Like a prayer (Madonna) und natürlich Hits wie Thank you for the music (ABBA).

Die musikalischen Begleiter sind David Heiner (Klavier), Felix Pohl (Bass), Sebastian Schwalbach (Percussion) und Savannah Budd (Gesang).

Erstmals hat sich der Chor für die ACH Eventhalle auf dem Flugplatz Zweibrücken als Konzertort entschieden. Bar und Lounge sind ab 19 Uhr geöffnet, Einlass zum Konzertsaal ist um 19.45 Uhr.

Die Karten kosten 10 Euro/ 8 Euro ermäßigt. Kartenvorbestellung und -kauf jederzeit bei allen Chormitgliedern sowie direkt über die Homepage der ACH Eventhalle www.ach-eventhalle.de.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de