„Klänge zur Nacht“ genießen

... mit Christine und Karl-Heinz Radünzel

BROTDORF Am Samstag, 24. Februar, sind Christine und Karl-Heinz Radünzel mit ihren „Klängen zur Nacht“ von 18 bis 19.30 Uhr im Tanz- und Begegnungszentrum Annette Blasius, Im Hammerter Grund 11 in Brotdorf, zu Gast. In der klanglichen Spurensuche mit obertonreichen Instrumenten und dem intuitiven Gesang mit eigenen Sprachschöpfungen entwickeln sich Bilder der Sehnsucht, Sinnlichkeit, Mut und Freiheit. Die Besucher lassen sich von Klängen und Tönen und Geschichten durchfluten und verwöhnen.

Eine Einladung zum entspannten Zuhören. Wer möchte, kann bei den „Klängen zur Nacht“ auch liegen. Decken und Kissen sind mitzubringen.

Der Eintritt kostet 16 Euro. Anmeldung ist erforderlich unter Tel. (06861) 76352 oder per E-Mail an info@annette-zentrum.de.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de