Kirmesstand für guten Zweck

Katholische Jugend Hostenbach engagiert sich

HOSTENBACH Aus der jahrzehntelangen Tradition der KAB und des Weltnotwerkes heraus beteiligt sich die Katholische Jugend Hostenbach aktiv an der Kirmes, mit einem Stand auf dem Marktplatz.

Rund 50 Jugendliche, junge Erwachsene und Junggebliebene engagieren sich von Samstag bis Dienstag, 22. bis 25. Juni, über die Kirmestage hinweg unter dem Motto „Aktiv für die gute Sache“. Der Erlös soll Hilfsprojekten weltweit zugute kommen.

Am Samstag um 17.30 Uhr besucht der Kirwenhannes mit seinem treuen Gefolge die Vorabendmesse in der Pfarrkirche Herz Jesu und eröffnet damit die Kirmes.

Sonntag wird Gulasch im Brotteig angeboten.

Montag gibt‘s zum Mittagessen die traditionelle „Erbsensupp“.

Unterstützt wurden über die Jahre hinweg die Organisationen Menschen für Menschen, Cafe con leche, Medico International und weitere Projekte.

Vor kurzem konnte die Katholische Jugend einen Spendenscheck in Höhe von 4500 Euro an Radio Salü Sternenregen übergeben, die gleiche Summe wurde nochmals an Medico International gespendet.

red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de