Kirmes mit Beerpong und Band „Lyonerrock“

Schmelz-Außen feiert vier Tage lang Patronatsfest auf dem Außener Dorfplatz

SCHMELZ-AUSSEN Vom 13. bis 16. September wird auf dem Außener Dorfplatz das Patronatsfest zu Gedenken der „Sieben Schmerzen Mariens“ gefeiert. Unter dem Motto „Klein aber fein“ wird den Besuchern auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm geboten.

„Lyonerrock“ spielen am Eröffnungstag

Eröffnet wird die Kirmes am Freitag um 19.30 Uhr mit dem offiziellen Fassanstich durch das Schmelzer Prinzenpaar Prinz Markus I. und Prinzessin Silke II., sowie dem „Royal-Chaos-Club“ und Ortsvorsteher Thomas Lamberti. Umrahmt wird der Fassanstich durch Gesangseinlagen des Fischerchores Primsweiler.

Ab 20 Uhr sorgt die Band „Lyonerrock“ für Partystimmung im Festzelt. Neben saarländischen Texten stehen unter anderem Westernhagen, Torfrock, die Ärzte auf dem Programm.

Geführte Radtour und Beerpong am Samstag

Der Samstag beginnt um 14 Uhr mit einer geführten Radtour. Start und Ziel ist auf dem Dorfplatz. Angeboten werden eine 25 Kilometer-Strecke für Jedermann (Leitung: Günter Huberty) und eine 40 Kilometer-Strecke für ambitionierte Hobby-Radfahrer (Leitung: Albin Noss und Thomas Fries).

Zur selben Zeit findet das 3. „Schmelzer Beerpong-Turnier“ mit dem Junggesellenverein „Weißer Sonntag“ statt. Die Siegerehrung ist für 19.30 Uhr vorgesehen. Interessierte können sich unter Angabe des Teamnamen und der beiden Spielernamen per Mail an laengler.max@gmx.de anmelden. Vor Turnierbeginn ist von jedem Team eine Startgebühr von 15 Euro zu entrichten.

Oktoberfest-Party mit DJ

Ab 20 Uhr findet im Festzelt dann erstmals eine Oktoberfest-Party mit DJ „Tal Ötzi“ und Partymusik statt. Als Highlight des Abends haben sich die „Dancing Kings“, das Männerballett des Kinderhauses St. Josef, angekündigt.

Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit dem Festhochamt in der Pfarrkirche St. Marien unter Mitwirkung der Kirchenchöre „Cäcilia“ St. Marien und St. Stephan. Im Anschluss laden der Pfarrgemeinderat und der Jugendchor „JuGoDi“ zu Kaffee und Kuchen ins benachbarte Pfarrheim ein.

Am Nachmittag wird eine naturkundliche Wanderung angeboten. Wanderführer der vier Kilometer langen Tour ist der Naturschutzbeauftragte Arnold Truar. Treffpunkt ist um 16 Uhr auf dem Dorfplatz.

Zum Abschluss wird „Ten Cars“ ab 17 Uhr im Festzelt auftreten. Musiker Carsten Grasmück überzeugt mit markanter Stimme, perkussiver Akustik-Gitarre und pulsierendem Cajon.

Heilige Messe und „Ein Dorf singt“ als Abschluss

Auch am Kirmesmontag beginnt das Patronatsfest in Außen um 9 Uhr mit einer Heiligen Messe, die von der Frauenschola der KFD Bettingen mitgestaltet wird.

Ab 10 Uhr heißt es dann „Ein Dorf singt“. Im Gasthaus Groß können die Besucher dem Kirmeschor (KFD Außen und Freunde), der Frauenschola der KFD Bettingen und dem Kneipp-Verein Schmelz lauschen.

Ab 15 Uhr findet das traditionelle Bauerturnier statt, bevor die Kirmes gegen 19 Uhr mit zünftiger Blasmusik der „Jungen Harmoniker“ in bayerischer Tracht ausklingen wird.red./vw

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de