Kinderansprecher in Gersheim

Gersheim. Ein bisher unbekannter männlicher Motorradfahrer steht im Verdacht, am Karfreitag, 2. April, zwischen 16.30 und 17 Uhr, zwei Kinder im Alter von elf und zwölf Jahren, die zu Fuß in der Ortslage Gersheim unterwegs waren, angesprochen und gefragt zu haben, ob er sie nach Pirmasens fahren soll. Die Kinder waren auf dem Nachhauseweg von der Eisdiele in der Ortsmitte von Gersheim. Nachdem die Kinder abgelehnt hatten, fuhr der Motorradfahrer wieder zurück in Richtung Brunnen vor der Eisdiele in Gersheim. Der Motorradfahrer war mit einer schwarzen Jacke, einer dunklen Hose, schwarzen Handschuhen und schwarzen Schuhen bekleidet. Er trug einen Halbschalenhelm, schwarz mit Visier, war ca. 50 Jahre alt, von kräftiger Statur und trug einen grauen Stoppelbart. Er sprach mit saarländischem Akzent. Das Motorrad war schwarz-blau und hatte eine Vollverkleidung und wurde als Rennmaschine beschrieben. Hinweise an die Polizei in Homburg, Tel. (06 81) 10 60. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de