Kinder in Trennungssituation

Neue KiTS-Kurse beim Kinderschutzbund

SAARBRÜCKEN Im Ortsverband Saarbrücken des Deutschen Kinderschutzbundes starten wieder neue KiTS-Kurse. KiTS ist ein kostenloses, sozialpädagogisches Gruppenangebot für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien.

Ziel ist es, den Kindern zu helfen, ihre Gefühle und Gedanken in Bezug auf die Trennung besser wahrzunehmen und auszudrücken. Sie können über ihre Erfahrungen, ihre Ängste, Wünsche und Gefühle sprechen und sich austauschen. Die Kinder erleben, dass auch andere Gleichaltrige von dem Thema betroffen sind. Sie können sich mit anderen identifizieren und solidarisieren. Das Thema „Trennung und Scheidung“ wird mit den Kindern zudem auch inhaltlich aufgearbeitet. Sie erhalten notwendiges Hintergrundwissen und somit mehr Klarheit. So soll das Selbstvertrauen der Kinder gestärkt und sie von möglichen Schuldgefühlen entlastet werden.

Teilnehmen können Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren, deren Eltern sich getrennt haben oder geschieden sind. Die Gruppe findet über einen Zeitraum von rund sieben Wochen, jeweils einmal wöchentlich für 90 Minuten statt. Nach dem ersten Treffen entscheidet jedes Kind, ob es weiterhin kommen möchte. Ergänzend findet ein Vor- und Nachgespräch mit den Eltern statt, um auch die Eltern zu unterstützen und gegebenenfalls an andere Hilfemöglichkeiten weiter zu vermitteln.

Weitere Informationen und Anmeldung unter (0681) 32533 bzw. kits@ksb-sb.de.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de