Keine zentrale Feier

Sportler- und Kulturschaffendenehrung

GERSHEIM Die Gemeinde Gersheim verzichtet in diesem Jahr angesichts der Corona-Pandemie auf eine zentrale Feier im Kulturhaus. Nichtsdestotrotz sollen ihre erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler sowie Erfolgreiche im Kulturbereich des Zeitraumes 1. September 2019 bis 30. September 2020 gewürdigt und ausgezeichnet werden.

Noch bis 28. November werden Meldungen im Rathaus von Holger Frenzel, Tel. (06843) 801301, E-Mail: hfrenzel@gersheim.de angenommen. Dort sind auch Infos zu bekommen.

Geehrt werden können diejenigen, die einem in der Gemeinde Gersheim ansässigen Verein angehören oder ihren Wohnsitz in Gersheim haben und einem auswärtigen Sportverein angehören. Hierzu zählen sowohl Einzelsportler als auch Mannschaftsmitglieder. Zudem werden auch Vereine oder Einzelpersonen geehrt, die in dem Zeitraum einen Preis auf Landes- oder Bundesebene erzielt haben oder in einem überregionalen Wettbewerb erfolgreich waren. In Frage kommen beispielsweise Sieger beim Wettbewerb „Jugend musiziert“, Bundeswertungsspiele der Musikvereine, Filmfestivals des BDFA, Wertungssingen der Chöre.

Gemeldet werden muss schriftlich mit entsprechendem Nachweis.red./ott

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de