Kart-Slalom auf dem Saarlandring

Der MSC Uchtelfangen richtet den 4. Lauf der Meisterschaft 2018 aus

UCHTELFANGEN Am Sonntag 27. Mai wird die einzige Kart-Rennstrecke im Saarland, der Saarlandring des MSC Uchtelfangen wieder zum Slalomparcours. Der 4. Lauf zur saarländischen Kart-Slalom Meisterschaft 2018 wird wieder mit zahllosen Pylonen auf dem Rennasphalt aufgestellt.

Etwa 80 junge Fahrer zwischen sieben und 18 Jahren versuchen, aufgeteilt in fünf Altersklassen, den Parcours möglichst schnell und fehlerfrei zu durchfahren. Das Umwerfen von Pylonen wird mit Strafsekunden geahndet, welche die Chancen auf eine bessere Platzierung im Gesamtklassement beinträchtigen.

Den Teilnehmern stehen nur ein Trainingslauf und zwei Wertungsläufe zur Verfügung, um hier ihr Können unter Beweis zu stellen. Los geht es mit den Jüngsten in der Klasse K1 um 10:15 Uhr. Die Startzeiten der weiteren Klassen sind voraussichtlich: K2 11:15 Uhr, K3 13:00 Uhr, K4 14:15 Uhr und K5 15:30 Uhr.

Die Arbeitsgruppe Kart-Slalom des ADAC Saarland und der MSC Uchtelfangen freuen sich auf viele Zuschauer und eine schöne Veranstaltung. Für Speisen und Getränke wird wieder bestens gesorgt sein und die große Anzahl an Parkplätzen und die verkehrsgünstige Anbindung an der Autobahnabfahrt A1 Illingen laden auch alle Interessenten zu einem Sonntagsausflug ein. Für den Renn- und Hobbykartbetrieb wird der Saarlandring an diesem Wochenende nicht geöffnet sein.

Weitere Informationen gibt es auf www.saarlandring.de und www.motorsport-saar.de unter der Rubrik Sportarten/Kart-Slalom.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de