Karriereverdächtig

Die HWK-Fortbildung „Geprüfter Betriebswirt (HwO)“

SAARBRÜCKEN Berufliche Weiterbildung sichert nicht nur Chancen auf dem Arbeitsmarkt, sondern ermöglicht auch einen schnelleren Aufstieg auf der Karriereleiter.

Die Premiumqualifizierung „Geprüfter Betriebswirt (HwO)“ der Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) vermittelt eine Kombination aus wirtschaftlicher und methodischer Fachkompetenz, um in die Unternehmensführung aufzusteigen oder ein eigenes Unternehmen zu leiten. Der Lehrgang greift unternehmerische Fragestellungen auf und gibt das notwendige Rüstzeug für deren Lösungen im Zusammenspiel von Finanzierung, Liquiditätsplanung, Marketing, Personalplanung und rechtlichen Gegebenheiten an die Hand. „Eine Weiterqualifizierung zum geprüften Betriebswirt lohnt sich in jedem Fall – sei es, um mit einem fundierten betriebswissenschaftlichen Wissen für die eigene Unternehmensgründung gerüstet zu sein oder als Angestellter durchzustarten“, sagt Kevin Lauer, Elektrotechniker Energie- und Gebäudetechnik und erfolgreicher Absolvent der HWK-Fortbildung. Die HWK bietet die Aufstiegsfortbildung sowohl in berufsbegleitender Form als auch in Vollzeit an. Die aktuellen Starttermine sind jeweils im August 2020. Die Premiumqualifizierung richtet sich an alle, die eine Meister- oder Fortbildungsprüfung oder den Abschluss zum Staatlich geprüften Techniker erfolgreich absolviert haben.

Die Weiterbildung umfasst 630 Unterrichtsstunden und schließt mit einer bundeseinheitlichen Fortbildungsprüfung vor der HWK ab. Im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) befindet sich die Fortbildung auf Stufe 7 und entspricht der Master-Ebene. Finanziert werden kann sie über das Aufstiegs-BAföG oder sowie über das Förderprogramm „Kompetenz durch Weiterbildung“ des saarländischen Wirtschaftsministeriums. Bei erfolgreichem Abschluss haben die Teilnehmer unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf den Meister­bonus. Alle Infos auf www.kursfinder.de oder Tel. (06 81) 58 09-192, E-Mail: e.borowski@hwk-saarland.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de