Kandidaten für die Kommunalwahl

Heidstocker Christdemokraten wählen neuen Vorstand

HEIDSTOCK Trotz einer langen Tagesordnung, die unter anderem die Neuwahl des Vorstandes und die Kür der Heidstocker Kandidaten für die Kommunalwahl 2019 beinhaltete, blieb bei der Mitgliederversammlung der CDU Heidstock in der St.-Barbara-Hütte noch genug Zeit, auf aktuelle politische Themen einzugehen.

Dazu trugen auch die beiden Gäste bei, zum einen der Vorsitzende der CDU Röchlinghöhe, Kevin Frank und zum anderen der Völklinger Bürgermeister Christoph Sellen, der von seiner Arbeit berichtete. Positiv nahmen die Mitglieder auf, dass ein Abriss des Rathausturms inzwischen endgültig vom Tisch ist. Die nun beschlossene Sanierung ist sicherlich organisatorisch und finanziell die bessere Lösung, waren sich die Anwesenden ­einig.

Neben den vielen positiven Aktivitäten des Ortsverbandes hatte Ellen Seewald dann zum Schluss ihres Berichtes noch einen Wermutstropfen, nämlich dass trotz aller Bemühungen die Schließung des Heid­stocker Wasgau-Marktes nicht verhindert werden konnte. Allerdings will man keineswegs aufgeben, sondern am Ball bleiben und ausloten, welche Möglichkeiten es gibt, Einkaufsmöglichkeiten auf dem Heidstock zu sichern bzw. neu zu schaffen.

Bei den Vorstandswahlen setzten die Mitglieder auf Kontinuität.

Auch in den nächsten beiden Jahren wird Ellen Seewald die CDU Heidstock anführen, ihr zur Seite stehen als Stellvertreter Stefan Rabel und Dorothee Schumacher. Für die Finanzen bleibt Nadine Persch zuständig, das Orgateam besteht wie bisher aus Roland Geber und Hans-Jürgen Kliebhan. Als Schriftführer und Pressereferent wurde Dieter Pick wiedergewählt.

Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer Claudia Geber, Jörg Schneider, Martina Schillinger, Sabine Pick, Christel Korn, Johanna Stüber und Tobias Krämer. Für die Kassenprüfung bleiben Monika Klein und Prof. Heinrich Schüssler verantwortlich.

In die Kommunalwahlen wird die CDU Heidstock für den Stadtrat mit folgenden Kandidaten gehen: Stefan Rabel, Ellen Seewald, Dieter Pick und Roland Geber.

Für den Ortsrat wurden als Kandidaten aufgestellt: Dieter Pick, Jürgen Kliebhan und Melis Aydin. Kandidaten für die Regionalversammlung sind Melis Aydin und Roland Geber. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de