Kanalerneuerung in Heinitz

In der Holzhauertalstraße – Müllgefäße kennzeichnen

Heinitz. Derzeit wird der Kanal in der Holzhauertalstraße in Heinitz erneuert. Hierzu musste die Straße zwischen der Verbindung zur Grubenstraße und der Friedrichsthaler Straße für den öffentlichen Verkehr gesperrt werden.

Den Anwohnern wird jedoch soweit wie möglich die Zufahrt zu ihren Anwesen, Garagen und Stellplätzen gesichert. Ebenso ist die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge auch während der Bauzeit durchgehend gewährleistet. Voraussichtlich dauern die Bauarbeiten bis Ende August.

Für die Dauer der Bauzeit übernimmt die ausführende Firma die Logistik zur ordnungsgemäßen Müllabfuhr. Das bedeutet, die Anwohner müssen ihre Müllgefäße einen Tag vor der Abfuhr bis spätestens 15 Uhr auf den Gehweg vor ihrem Anwesen bereitstellen. Die Baufirma bringt die Tonnen dann jeweils durch das Baufeld zum Müllauto und zurück. Daher ist es sinnvoll, die Müllgefäße mit der eigenen Hausnummer zu versehen, damit diese wieder ordnungsgemäß zurückgestellt werden können.

Die Stadtverwaltung Neunkirchen bittet um Verständnis für die unumgänglichen Beeinträchtigungen während der Baumaßnahme. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de