„Juliet, Naked“ in den Lichtspielen Wadern

Romantische Komödie nach dem Bestseller von Nick Hornby

WADERN Die Filmfreunde Wadern zeigen kurz nach dem Bundesstart „Juliet, Naked“. Die Verfilmung des gleichnamigen Erfolgsromans des britischen Bestsellerautors Nick Hornby läuft am Freitag, 7. Dezember, und Samstag, 8. Dezember, jeweils um 20 Uhr in den Lichtspielen Wadern. Außerdem steht am Sonntag, 9. Dezember, um 17 Uhr eine Nachmittagsveranstaltung auf dem Programm.

Tucker Crowe: Der Name des geheimnisvollen Rockstars ist das Einzige, was in der leidenschaftslosen Beziehung von Annie und Duncan noch für Zündstoff sorgt. 25 Jahre ist es her, dass der gefeierte Musiker seine letzte Platte veröffentlichte. Im Gegensatz zu dem fanatischen Tucker-Crowe-Fan Duncan verreißt Annie dessen neues Album „Juliet, Naked“ in einem Online-Forum – und bekommt plötzlich Post von Tucker Crowe höchstpersönlich.

„Juliet, Naked“ ist eine romantische Komödie über die Liebe zur Musik, gutes und schlechtes Timing, Zufälle und die Macht des Schicksals. In den Hauptrollen brillieren Indie-Star Ethan Hawke als geheimnisvoller Rockstar Tucker Crowe und die australische Schauspielerin Rose Byrne als Annie.

Weitere Infos gibt es online unter www.lichtspiele-wadern.de.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de