Jüngste ermittelten Meister

Beim TTC Köllerbach an der Platte

KÖLLERBACH Die Vereinsmeister der Aktiven und der älteren Generation beim TTC Köllerbach sind für das Jahr 2018 schon gefunden. Die Jüngsten des Vereins durften dann natürlich nicht fehlen.

Insgesamt 13 Schüler und Jugendliche wollten um den Titel des Vereinsmeisters in vier verschiedenen Altersklassen kämpfen. Bei den Ältesten, der Altersklasse Jugend, setzte sich der auch erfahrenste Spieler Vincent Krenkel vor Benjamin Lutter und Sebastian Lutter durch. Die beiden Brüder kämpften anschließend auch um den Sieg bei den Schülern A und Sebastian musste seinem Bruder Benjamin nach einem hart umkämpften Spiel zum Sieg gratulieren.

Benjamin Lutter dominierte allerdings nicht nur diese Klasse, sondern auch die Klasse der Schüler B. Fabian Müller erreichte einen hervorragenden zweiten Platz. Der einzige Spielverlust resultierte aus der Partie gegen den Vereinsmeister Benjamin Lutter. Sophie Benashvili belegt den dritten Platz, gefolgt von Armin Codier, Martin Fynn und Julian Wagner.

Die jüngsten im Verein durften sich in der Klasse der Schüler C messen, hier setzte sich Manech Schwarz vor David Benashvili, Josie Seidel und Luca Seidel durch.

In der anschließend folgenden Doppelkonkurrenz gewann das Doppel um Julian Wagner und Benjamin Lutter vor Sebastian Lutter und Martin Fynn. Der dritte Platz ging an Armin Codier und Manech Schwarz.

Die Ehrungen werden im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier des TTC Köllerbach durchgeführt. red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de