Jubilarehrung der IGBCE Ortsgruppe Warndt

VÖLKLINGEN / GROSSROSSELN Die IGBCE Ortsgruppe Warndt hat ihre Jubilarehrung im AWO Seniorenzentrums Ludweiler durchgeführt

Die Ortsgruppe der Industriegewerkschaft Bergbau-Chemie-Energie besteht aus den ehemaligen Ortsgruppen der Gemeinde Großrosseln und den Ortsgruppen Ludweiler und Lauterbach. Sie hat 500 Mitglieder von denen 18 Jubilare für 40-, 50-, 60- und 75-jährige Mitgliedschaft geehrt wurden.

Vorsitzender Mario Hümbert konnte zur Feierstunde die beiden Ehrenvorsitzenden der Ortsgruppe Rudi Anton und Egon Hamm sowie die Hausherrin von der AWO Dagmar Axt begrüßen.

Der IGBCE Bezirk Saar wurde vom Gewerkschaftssekretär Ulrich Schacht vertreten der auch die Ehrung durchführte. Der Vorsitzende konnte auch Vertreter der ehemaligen Bergbau Kommunen Völklingen und Großrosseln begrüßen, Bürgermeister Jörg Dreistadt aus Großrosseln, die Ortsvorsteher Norbert Herth (Emmersweiler), Hans-Werner Franzen (Nassweiler), Andreas Willems (Ludweiler), Jörg Steuer (Großrosseln), Markus Ernst (St. Nikolaus) und Werner Hektor aus Dorf im Warndt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde der langjährige Ortsgruppenvorsitzende von Großrosseln Harald Lauck zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Für die Unterhaltung sorgten die Männer des Warndtknappen-Chores aus Dorf im Warndt und die beiden Tratschweiber aus Ludweiler (Frau Hümbert) und Lauterbach (Frau Haser) mit ihrem Sketch.

Die Jubilare: 75 Jahre: Hermann Feller, 60 Jahre : Walter Schreiner, Kurt Sticher, Werner Kraus, Joachim Momper; 50 Jahre: Josef Werner, Horst Laval; 40 Jahre: Hans-Lothar Dobelmann, Francois Zimmermann, Ralf Stähly, Reiner Eichenwald, Thomas Eggert, Frank Groß, Christoph Weiter, Peter Herber, Michael Dreistadt, Harry Linke, Adrian Orth. red./am / Foto: IGBCE

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de