Ju Jutsu-Bronze für das Saarland

MAINTAL/DÖRINGHEIM Die Westdeutsche Gruppeneinzelmeisterschaft im Fighting/Duo/Ne-Waza fand in Maintal/ Döringheim statt. Die Sportler der teilnehmenden Vereine des Saarländischen Ju-Jutsu Verbandes trugen ihre Kämpfe leistungsstark und souverän gegen ihre Gegner aus.

Der Gastgeber überzeugte nicht nur mit seiner Top-Organisation vor Ort, sondern auch mit einem starken Gruppenmitglied.

Die Saarland-Ergebnisse in der Disziplin Fighting: Hannah Wagner, SV Furpach: Bronze; Marc Möller, SV Furpach: Silber; Alexander Voltmer, SV Furpach: Gold

Saarland-Ergebnisse in der Disziplin Ne-Waza: Anne-Sophie Schosso, Fight University: Gold; Gabriel Linenko: Fight University: Bronze

Durch die großartigen Ergebnisse in den Disziplinen erlangte das Saarland den 3. Platz und somit Bronze in der Länderbewertung. Für die Sportler heißt das: Auf zur Deutschen Meisterschaft am 29. bis 30. Juni, ebenfalls in Maintal.

red./eck/Foto: Elvira Linenko

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de