JKG lebach: DELF-Zertifikate 2021

Lebach. Auch in diesem außergewöhnlichen Schuljahr absolvierten drei Schülerinnen der Klassenstufen 10 und 11 trotz erschwerter Coronabedingungen erfolgreich die DELF-Prüfungen der Niveaustufe B1 und eine Schülerin der Klassenstufe 11 sogar die DELF-Prüfung der Niveaustufe B2.

Diese Französisch-Diplome attestieren einem Schüler praktische Fremdsprachenkenntnisse in den vier Grundkompetenzen Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen und stellen damit eine wertvolle Zusatzqualifikation dar, die weltweit anerkannt ist.

Nachdem die Schülerinnen sich bereits im vorherigen Schuljahr im Rahmen der DELF-AG intensiv auf die Prüfungen vorbereitet hatten, mussten diese coronabedingt leider verschoben werden. Dies beeinträchtigte jedoch die Motivation nicht, sodass das neue Schuljahr die Möglichkeit bot, in Kleingruppen weiter für die anstehenden Prüfungen zu üben.

Dieses Engagement zahlte sich schließlich im November 2020 aus: Nach den schriftlichen Prüfungsteilen (Hören, Lesen und Schreiben) in den Räumlichkeiten des Johannes-Kepler-Gymnasiums fanden die mündlichen Prüfungen an der VHS in Dillingen statt. In monologischen und dialogischen Gesprächssituationen mit Muttersprachlern stellten die Schülerinnen abschließend ihre Kompetenzen unter Beweis.

Glückwunsch an die erfolgreichen Absolventinnen Raghad Alobeid (B1), Giulia-Denise Stet (B1), Zuzanna Cogiel (B1) und Alisa Herrmann (B2).

red./jb/Foto: Schule

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de