JFG spendet für Elternhilfe

SAARLOUIS / DILLINGEN Die JFG Saarlouis/Dillingen hat der Elternhilfe für Kinder mit Rett-Syndrom 2000 Euro gespendet. Das Geld kam beim Einpackservice im Dillinger Kaufland zusammen. Etwa 120 Jugendspieler halfen den Kunden, ihre Einkaufswaren vom Kassenband in den Einkaufswagen zu legen.

Den Spendenscheck überreichten JFG Vorsitzender Fred Schleich und sein Stellvertreter Volker Braun in Anwesenheit von Kaufland Marktleiter Markus Tauchert an die Bundesvorsitzende der Rett-Elternhilfe Gabriele Keßler.

red./am / Foto: Verein

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de