Jesuskind für Lebendige Krippe

BLIESKASTEL Die Franziskaner-Patres des Klosters in Blieskastel suchen wieder für die „Lebendige Krippe“ am 26. Dezember, um 15 Uhr nach einem lebendigen Jesuskind. Seit Weihnachten 2008, als Tochter Elisabeth von Franz-Josef Berwanger das erste lebendige Jesuskind im Kloster war, konnte jedes Jahr ein echtes Baby in der Krippe liegen. So suchen die Patres auch dieses Jahr wiederum für das Krippenspiel ein Baby.

Elf Messdiener und Jugendliche im Umkreis des Klosters sind schon dabei, das Krippenspiel, welches wie im vergangenen Jahr aus der Feder von Andrea Weinmann stammt, einzuüben.

Der verantwortliche für das Krippenspiel ist Pater Mateusz, Tel. (06842) 2323.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de