Jägersburg lädt ein!

Benefizkonzert in der Turnhalle

Im Oktober kommt die Deutschlandweit bekannte „original Trachtenkapelle Höchenschwand“ aus dem Schwarzwald zu Besuch nach Jägersburg. Natürlich haben die Musiker und Musikerinnen ihre Musikinstrumente mit in ihrem Gepäck. Denn sie geben im Homburger Stadtteil Jägersburg ein Benefizkonzert zugunsten der einheimischen Kindertagesstätte St. Josef und dies ohne Gage! Das Konzert findet am 20. Oktober 2012 in der Turnhalle des TV Jägersburg, ab 20 Uhr statt. Karten im Vorverkauf für 6 Euro sind erhältlich in Nobby’s Friseurstube in der Saarpfalzstraße 57 und in der Kita St. Josef in der St. Josef Straße 24 in Jägersburg. An der Abendkasse kosten die Eintrittskarten dann 7 Euro. Die Schirmherrschaft dieses tollen, musikalischen Abends hat Minister Heiko Maas übernommen. Organisiert wurde das ganze von Norbert Schmitt, besser bekannt als Nobby, der auch noch die Trachtenkapelle im Schwarzwald mit einem Reisebus abholt und auch wieder nach Hause bringt und dies ebenfalls kostenlos. Neben dem Benefizkonzert besucht die Trachtenkapelle bei einem Empfang der Stadt Homburg am Samstagmorgen um 10 Uhr das Römermuseum in Schwarzenacker, sowie am Samstagmittag um 13 Uhr die Gustavsburg in Jägersburg. Hier werden sie vom Ortsvorsteher Siegfried Biegaj mit einem saarländischen Imbiss, Lyoner, Weck unn Bier, herzlich begrüßt. Hauptsponsor der musikalischen Reise der Trachtenkapelle Höchenschwand ist die Sparda Bank in Homburg.

Unser Leserreporter Friedel Simon aus Jägersburg

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de