Jäger überzeugten mit ihrer Qualität

Beim 30. Klarenthaler-Krughütter-Dorffest konnten die Besucher rund um Wald und Wild so einiges erfahren

KLARENTHAL Unter dem Motto „Wild aus der Region, Wild vom heimischen Jäger“ waren die Jäger vom Revier Klarenthal mit ihrem Stand beim 30. Klarenthaler-Krughütter-Dorffest vertreten.

Angeboten wurden neben Wildbratwürsten und Wildfrikadellen auch Würste nach Art “Merguez“ und Rohesser vom Wildschwein aus eigener Herstellung. Wein aus der Region Saar-Lor-Lux war ebenso im Angebot und eine eigens für das Fest hausgemachte Soße fand großen Anklang bei den Gästen.

Ein großer Erfolg an allen drei Tagen

Viele waren erstaunt, in welchen Varianten das heimische Wild angeboten wurde.

Für die „Kleinen“ war die mobile Waldschule des „Lernort Natur“ vor Ort, hier wurde, nicht nur vom jüngeren Publikum bestaunt, was sich alles in den heimischen Wäldern tummelt. Fragen rund ums Wild und die Jagd wurden vom Jäger vor Ort beantwortet.

Aus Sicht der Klarenthaler Jäger war es ein großer Erfolg und eine gute Möglichkeit, auf das heimische Wild und dessen vielseitige Verarbeitungsmöglichkeiten hinzuweisen. red./aks

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de