Jacques´ Bistro auf Abschieds-Tournee

Detlev Schönauer präsentiert das Beste aus 40 Jahren Kabarett

WALLERFANGEN Das Beste aus 40 Jahren aus den Kabarett-Programmen von Detlev Schönauer können seine Fans noch einmal am Mittwoch, 25. November um 19.30 Uhr im KIK Wallerfangen im St. Nikolaus Hospital, Hospitalstr. 5 in der Cafeteria der Psychiatrie erleben. Detlev Schönauer wird zum März 2021 die Bühne verlassen und in den wohlverdienten kabarettistischen Ruhestand gehen.

Aber keine Angst: zuvor bietet er seinen vielen Fans noch einmal Gelegenheit, seine besten Nummern aus 40 Jahren Kabarett auf einer speziellen Abschieds-Tour zu erleben.

Aus seinen über 20 abendfüllenden Programmen, wie „Geist ist geil“, „Oma ist jetzt bei facebook“, „Frauen-verstehen in 100 Minuten“, aus seinen überaus erfolgreichen Kirchenkabarett-Programmen sowie seinen vielen Auftritten bei „Mainz bleibt Mainz“ präsentiert Schönauer dabei Klassiker wie die „Beicht-App“ oder die „Geräuschvolle Zeichensetzung“, seine thekenphilosophi-schen Betrachtungen über „Dummheit und Intelligenz“, über Sprachen und Dialekte, sowie seine geistreichen Parodien von Marcel Reich-Ranicki, Emil oder auch Konstantin Wecker.

Auch musikalische Highlights wie „Der musikalische Anrufbeantworter“ oder der tiefsinnige melancholische Song „Wie haben wir das geschafft“ werden letztmals auf der Bühne zu sehen sein. Nicht verpassen!

Die allerletzte Gelegenheit, Detlev Schönauer in seiner Paraderolle, dem französelnden Bistrowirt „Jacques“ noch einmal live auf der Bühne zu erleben.

Tickets gibt es in allen Vorverkaufsstellen von Ticket regional wie den Verlagsbüros des WOCHENSPIEGELS.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de