Jack drängt Ally ins Rampenlicht

„A Star is born“ mit Lady Gaga und Bradley Cooper in den Lichtspielen Wadern

WADERN Die Filmfreunde Wadern präsentieren am Oster-Wochenende „A Star is Born“. Die Neuverfilmung mit Bradley Cooper und „Lady Gaga“ in den Hauptrollen läuft am Freitag, 19. April, und am Samstag, 20. April, jeweils um 20 Uhr in den Lichtspielen Wadern. Außerdem steht am Ostersonntag um 17 Uhr eine Nachmittagsveranstaltung auf dem Programm.

Cooper spielt den Countrymusic-Star Jackson Maine, dessen Karriere auf einer Abwärtsspirale trudelt, als er eine begabte Unbekannte namens Ally entdeckt.

Der erfahrene Musiker entdeckt – und verliebt sich in – die angeschlagene Künstlerin Ally. Sie hat ihren Traum als große Sängerin fast aufgegeben.

Die beiden beginnen eine leidenschaftliche Liebesbeziehung, und Jack drängt Ally ins Rampenlicht, wo sie über Nacht zum Star aufsteigt. Als Allys Karriere Jack bald in den Schatten stellt, fällt es ihm zunehmend schwerer, sich mit seinem verblassenden Ruhm abzufinden.

Hauptdarsteller Bradley Cooper hat „A Star is Born“ inszeniert und gibt damit sein Regiedebüt. Der Song „Shallow“, interpretiert von „Lady Gaga“ und Bradley Cooper wurde in diesem Jahr mit dem Oscar ausgezeichnet. Weitere Infos gibt es online unter www.lichtspiele-wadern.de.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de