Israel und der Nahostkonflikt

SAARBRÜCKEN Die Volkshochschule Regionalverband Saarbrücken führt eine zweiteilige Vortragsreihe zum Thema „Israel und der Nahostkonflikt“ durch. Der erste Vortrag von Prof. Herbert Jochum, dem Vorsitzenden der Christlich-Jüdischen Arbeitsgemeinschaft des Saarlandes (CJAS), trägt den Titel „70 Jahre Israel – Vom Agrar-Staat zur High-Tech- und Startup-Nation“.

Der Vortrag findet am Mittwoch, 21. November, um 18 Uhr, im vhs-Zentrum am Schlossplatz, Saal 1, statt.

Der zweite Vortrag, der sich mit dem Nahostkonflikt beschäftigt, wird in der Folgewoche ebenfalls am Mittwoch um 18 Uhr am gleichen Ort stattfinden. Der Eintritt ist jeweils gebührenfrei.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de