Internationale Volkswanderung

Am 24. und 25. März mit Jugendwandertag beim Turnverein Aschbach

ASCHBACH Der Turnverein Aschbach veranstaltet am Samstag, 24. und Sonntag, 25 März seine 34. IVV-Wanderung mit Jugendwandertag.

Gestartet werden kann an beiden Tagen in der Mehrzweckhalle, Koblenzer Straße, in der Zeit von 7 Uhr bis 13 Uhr (5 km und 10 km), Zielschluss ist jeweils um 15 Uhr. Die Startgebühr beträgt 2 Euro.

Auch wieder mit dabei ist die „DVV-Young-Walkers-Tour“, die besonders auf Kinder und Jugendliche zugeschnitten ist. Wandern und dabei spannende Rätsel und kniffelige Aufgaben lösen ist ein Konzept, um Kinder und ihre Eltern für das Wandern zu begeistern. Da bleiben Fernseher, Computer und Spielkonsole gerne auch mal aus.

Für beide Strecken werden die Tour-Elemente angeboten. In dieser Weise gelingt es, Sport und Spiel miteinander zu verbinden. Ein Ausflug der etwas anderen Art sozusagen.

Aber auch waschechte Wanderfreunde, Walker oder Läufer kommen bei dieser IVV auf ihre Kosten, denn die Strecken bieten etwas für das Auge, das Wohlbefinden und den Sportsgeist. Sie bleibt somit eine naturnahe Veranstaltung.

An den Stempelstellen wird es kostenlos Zitronentee geben und später in der Halle wird für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Nach dem Erfolg der letzten Jahre bietet der TV Aschbach wieder ein gesondertes Programm für Vorschul- und Grundschulkinder an. Unter dem Motto „Den Wald mit allen Sinnen erleben“ finden Führungen mit dem NABU-Pädagogen Günther v. Bünau statt. Altersgerechte Spiele, Abenteuer und Spannung stehen hierbei auf dem Programm.

Für Fragen stehen die Veranstalter gerne unter Tel. (06881) 897396 bzw. Tel. zur Verfügung. Infos auch unter www.TV1977Aschbach.mein-verein.de.red./mk

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de