Interessenten für „Poststelle“ gesucht

Oberwürzbach. Die Poststelle in Oberwürzbach wurde im Dezember infolge einer Geschäftsaufgabe geschlossen. Die Deutsche Post wird keine Postfiliale mehr in Oberwürzbach eröffnen und betreiben, da die geforderte Post-Auflage der Mindest-Einwohnerzahl nicht erfüllt wird. Allerdings hat ein Vertreter der Deutschen Post in Gesprächen mit Ortsvorsteherin Lydia Schaar signalisiert, unter bestimmten Voraussetzungen einem privaten Anbieter eine postalische Grundausstattung zur Verfügung zu stellen. In diesem Falle müsste die Privatperson als selbständiger Anbieter – möglichst in Verbindung mit weiteren Angeboten wie z.B. einer Toto-Annahmestelle – agieren. Die Ortsvorsteherin hat auch mit Saartoto bereits Kontakt aufgenommen. Interessierte können sich an die Ortsvorsteherin wenden: E-Mail l.schaar@oberwuerzbach.de, Tel. (01 76) 30 69 24 23.

red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de