Instandsetzung der L 352

Behinderungen in der Bergstraße in Kerlingen

KERLINGEN Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) in Zusammenarbeit führt mit der Gemeinde Wallerfangen die Erneuerung der Bord- und Rinnenanlage der L 352 in der Ortsdurchfahrt Kerlingen durch. In diesem Zuge werden auch defekte Straßenabläufe erneuert.

Die Arbeiten werden in 200-Meter-Abschnitten unter halbseitiger Verkehrsführung ausgeführt. Die Verkehrsteilnehmer werden mittels Lichtsignalanlage am Baufeld vorbeigeführt.

Im weiteren Verlauf der L 352 werden bereits angekündigte Instandsetzungsarbeiten zwischen Gisingen und Hemmersdorf ausgeführt, ebenfalls unter halbseitiger Sperrung mit Ampelschaltung.

Der LfS hat sich angesichts des Straßenzustands und des nahenden Winters in Abstimmung mit der Gemeinde entschieden, beide Maßnahmen zeitgleich auszuführen, da die Ampelschaltung mit Blick auf die insgesamt moderate Verkehrsbelastung der Landstraße vertretbare Wartezeiten verursacht und im nächsten Jahr weitere dringliche Abschnitte zur Verbesserung des Straßenzustands in der Region auf seiner Agenda stehen.

Dies sind im Einzelnen: L 352 Gisingen - Kerlingen, L 352 Kerlingen - Bedersdorf, L 353 - Ortsdurchfahrt Bedersdorf, L 353 - Ortsdurchfahrt Düren.

Die Arbeiten werden bis zum 20. Dezember ausgeführt.

Nach der Winterpause wird im Frühjahr zum Abschluss der Maßnahme die Fahrbahn erneuert. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de