Instandsetzung der L 247

FISCHBACH Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) führt zur Zeit die Sanierungsmaßnahmen auf der L 247 zwischen Holz und Fischbach durch. Vorgesehen ist der Einbau von dünnen Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise (DSK).

Der Verkehr wird abschnittsweise, halbseitig, mit Hilfe einer Lichtsignalanlage, an den jeweils ca. 400 Meter langen Baufeldern vorbeigeführt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis einschließlich Freitag, den 29. Mai, andauern.

Der LfS rechnet mit Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, zu erwartende Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und mehr Fahrzeit einzuplanen. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de