Instandsetzung der Fahrbahn

…der B268 zwischen Nunkirchen und Niederlosheim

NUNKIRCHEN Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) hat mit Deckeninstandsetzungsarbeiten auf der B 268 zwischen Nunkirchen und Niederlosheim begonnen. Betroffen ist die Fahrbahn zwischen der Einfahrt Homanit und dem Abgang Niederlosheim auf einer Länge von etwa 300 Metern. Es werden Rinnenplatten an der Busbucht erneuert, die Fahrbahn wird zwölf Zentimeter gefräst und die Asphaltbinder- und -deckschicht neu hergestellt. Der Verkehr wird durch Lichtsignalanlagen gesteuert halbseitig am Baufeld vorbeigeführt.

Im Zuge der Asphaltarbeiten kommt es ab Montag, 23. September, zu kurzzeitigen Sperrungen und Einschränkungen bei den Zufahrten zur Dellborner Mühle bzw. zum Metallhandel. Die betroffenen Firmen werden vor Ort informiert.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich zwei Wochen. Der geplante Zeitraum steht unter dem Vorbehalt geeigneter Witterung.

Der LfS rechnet mit geringfügigen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten und angemessene Fahrzeiten (Wartezeiten an Ampeln) einzuplanen.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de