Inspektion der Kanäle

EVS bietet Eigentümer und Anlieger um Unterstützung

SULZBACH Die Kanäle des Entsorgungsverbandes Saar in den Ortsteilen Sulzbach, Altenwald und Schnappach, die vor rund 40 Jahren verlegt wurden, sind inspektionsbedürftig. Um die Inspektionsarbeiten durchführen zu können, werden in den folgenden Wochen Vermessungsarbeiten notwendig sein.

Betroffen sind die Anwohner folgender Straßen:Sulzbachtalstraße (ab Ortseingang Sulzbach von Dudweiler kommend bis Ortsausgang in Richtung Friedrichsthal)

Auf der Schmelz

Im Hessenland

Schnappacher Weg

Am Hammersberg

Gustavstraße

Querstraße

Hüttenstraße

Bayernstraße

Schloßbergstraße

Zur Tannenburg

Moorbachstraße

Am TurnerheimDas beauftragte Vermessungsbüro wird sich in den nächsten Wochen mit den Eigentümern bzw. Anliegern, auf deren Privatgrundstück sich ein Schachteinstieg befindet, in Verbindung setzen, um die Grundstücke betreten bzw. Absprachen treffen zu können.

Es handelt sich hier um das Vermessungsbüro Alfred Marx GbR, Gewerbepark 5, Spiesen-Elversberg, Tel. (0 68 21) 9 71 70. Ansprechpartner: Thomas Wind und Dominik Mader

Der EVS bittet die Anlieger und Eigentümer der Privatgrundstücke um ihre Unterstützung bei den anstehenden Maßnahmen.

Bei eventuellen Rückfragen stehen auch gerne die Mitarbeiter des Entsorgungsverbandes Saar zur Verfügung: Projektleitung: Christoph Wahlen-Krupp, Tel. (06 81) 50 00-287; Ansprechpartner für Vermessungsfragen: Karsten Reuter, Tel. (06 81) 50 00-129. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de