Inklusionsworkshop „Pappmaché“

SPIESEN Die Volkshochschule Neunkirchen bietet zusammen mit der Lebenshilfe Neunkirchen einen zweiteiligen Inklusionsworkshop zum Thema „Pappmaché-Gestaltung“ an. Am Sonntag, 1. und 15. März, jeweils 14 bis 17 Uhr werden mit Pappmaché leichte, stabile und fantasievolle Gegenstände hergestellt. Hier kann man sich zu neuen Ideen anregen und seiner Fantasie freien Lauf lassen. Das Spektrum reicht vom filigranen Windlicht bis zur Obst- oder Schmuckschale, alles ist möglich! So erstellt jeder sein persönliches Unikat. Der Workshop für Nichtbehinderte und Behinderte findet im ansprechenden Ambiente der Galerie Farbtupfer, Hauptstraße 133 in Spiesen unter der Leitung von Stephanie Laub statt. Das Teilnahmeentgelt beträgt 28 Euro. Weitere Informationen unter www.nk-vhs.de oder (06821) 202-552.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de