Infoveranstaltung Feuerwehr Reinheim

REINHEIM „Was mache ich, wenn es brennt und keiner kommt?“ Damit sendet die Reinheimer Feuerwehr einen Hilferuf, wirbt um mehr Personal. Dazu bietet sie am Dienstag, 14. August, einen Info-Abend an. Beginn ist um 18 Uhr im Feuerwehr-Gerätehaus.

Seit fast 140 Jahren seien es in dem Dorf Menschen, die für alle Bürger Brände löschen, Hilfe in verschiedensten Varianten leisten. Die gesellschaftlichen Veränderungen der letzten Jahre innerhalb der Bevölkerung hätten auch vor der Feuerwehr nicht halt gemacht, so Löschbezirksführer Reinhold Drieß. Zwar würden die vorgegeben Mindeststärken auf dem Papier noch erreicht, doch bereits werktags würden Wehren aus dem Umfeld alarmiert, um annähernd ausreichend Einsatzkräfte zur Verfügung zu haben.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de