Im Stil der alten Gaukler

Schauspiel-Duo „Pas de Deux“ zu Gast in Walhausen

WALHAUSEN Vom 28. bis 30. Juni ist das Theater-Duo „Pas de Deux“ zu Gast auf dem Sportplatz der Freien Waldorfschule Saar-Hunsrück, Schoosbergstraße 11, in Walhausen.

Die Compagnie „Pas de Deux“, das sind die beiden Schauspieler Aline und Martin Del Torre. Mit ihrer Wanderbühne tragen sie das Theater in die Herzen von Städten und Dörfern. Beide sind an der renommierten Zirkus- und Theaterschule „Dimitri“ in Tessin in der Schweiz ausgebildet worden.

Ihr Anliegen ist es, mit vielfältigen künstlerischen Mitteln im Stile der alten Gaukler ein Theater zu spielen, das für Alt und Jung eine Freude ist. Um ihre Geschichten zu erzählen, nutzen sie neben dem Schauspiel auch Musik, Gesang, Akrobatik, Jonglage und viel Humor.

Folgende Aufführungen sind für das Wochenende geplant: Freitag, 18 Uhr: „Die Glücksgeige“ – ein humorvolles Stück mit Musik, Akrobatik und Jonglage, Samstag, 19 Uhr: „Souvenirs“ – ein Varieté-Programm über Reisen und Begegnungen. Am Sonntag, 11 Uhr: „Ein Märchen aus der Wunderkiste“ von den Gebrüder Grimm.

Bei allen Aufführungen wird es am Ende eine Hutsammlung geben. Die Stücke sind für Kinder ab sechs Jahren geeignet.red./vw

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de