Ideal für Individualreisende

Neuer Reiseführer für Saar-Lor-Lux Region erschienen

Saarbrücken. Unter dem Titel „Saar-Lor-Lux – Saarland, Lothringen & Luxemburg“ hat der Verlag Reise Know-How, der als einer der führenden Reisebuchverlage für Individualreisende gilt, erstmals ein Reisehandbuch für diese geschichtsträchtige, europäische Grenzregion herausgegeben.

Auf 624 Seiten führt es an die schönsten und interessantesten Orte und Landschaften: Im Südosten am Rande der französischen Vogesen beginnend, weiter über das Saarland und den Nordteil Lothringens bis zum südlichen Luxemburg. Geprägt von Minette, Eisen und Kohle, ist die Region aber auch ein Raum großer Naturlandschaften, urwüchsiger Wälder und abenteuerlicher Felsen, idyllischer Flüsse, Seen und aussichtsreicher Höhen.

Kulinarische lokale Spezialitäten der Großregion, wie Dibbelabbes und Buwespätzle, Spritz oder Schnaps á la Quetsch werden vorgestellt, zudem steckt das Reisehandbuch voller Geheimtipps und lädt zu spannenden Grenzerfahrungen, Wanderungen und Radtouren ein. Es enthält detaillierte Stadtpläne, Tipps für Kinder, praktische Informationen zu Reisefragen von A–Z, ebenso eine Jahresübersicht zu Festen und Veranstaltungen, eine kleine Sprachhilfe in Französisch inklusive persönliche Top-Tipps des Autors und zahlreiche Fotos.

Der Autor Markus Mörsdorf ist ein Kind der Großregion. Familie Freunde, Ausbildung und Beruf verbinden den gebürtigen Saarländer eng mit Frankreich und Luxemburg.

Der Reiseführer Saar-Lor-Lux –Saarland, Lothringen & Luxemburg ist zu beziehen im Buchhandel unter der ISBN: 978-3-8317-3446-7, Seiten: 624, Auflage: 1. Auflage 2021. Preis: 22,90 Euro. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de