„Ich weiß, was ich tun muss!“

Kreisjugendamt bietet Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse für Kinder an

MERZIG Das Kreisjugendamt Merzig-Wadern, Sachgebiet Jugendarbeit, bietet im März Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse für Mädchen und Jungen als Wochenend-Veranstaltung an.

In diesen Kursen werden entsprechende Techniken und Verhaltensweisen vermittelt und eingeübt.

„Gehe nie mit einem Fremden!“ Mit dieser Ermahnung allein sind Kinder nicht geschützt. Sie brauchen Erfahrungen wie „Ich bin stark!“, „Ich kann mich wehren!“, „Ich weiß, was ich tun muss, wenn mir jemand zu nahekommen will!“.

Jeder einzelne Kurs besteht aus vier Terminen à 2,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro pro Kurs.

Der Veranstaltungsort ist die Sporthalle des Peter-Wust-Gymnasiums in Merzig.

Die Kurs-Termine

Kurs J1 – für Jungen von sechs bis zehn Jahre: Samstag, 14. März, Sonntag, 15. März, Samstag, 21. März, und Sonntag, 22. März: jeweils von 9 Uhr bis 11.30 Uhr;

Kurs M1 – für Mädchen von sechs bis acht Jahre: Samstag, 14. März, Sonntag, 15. März, Samstag, 21. März, und Sonntag, 22. März: jeweils von 12 bis 14. 30 Uhr;

Kurs M2 – für Mädchen ab neun Jahre: Samstag, 14. März, Sonntag, 15. März, Samstag, 21. März, und Sonntag, 22. März: jeweils von 15 bis 17.30 Uhr.Das Anmeldeformular gibt es auf der Homepage des Landkreises Merzig-Wadern zum Download unter www.merzig-wadern.de/Jugendarbeit.

Weitere Informationen und Anmeldungen gibt es beim Kreisjugendamt Merzig-Wadern, Jugendbüro Losheim, Lisa Wilhelm, Saarbrücker Straße 37, 66679 Losheim am See, unter Tel. (06872) 7799 oder unter Tel. (0170) 1849648 sowie per E-Mail an jugendbuero-losheim@merzig-wadern.de.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de