Hurricanes zum ersten Mal im Trainingscamp

Saarbrücken. Das erste Trainingscamp der Saarland Hurricanes in der Saison 2021 fand jetzt statt. Headcoach Christos Lambropoulus konnte erstmals in voller Teamstärke trainieren. Der Samstag begann mit dem Studium von Videos und anschließender Besprechung mit viel Theorie. Nach dem Essen ging es für das Team dann auf den Platz, um gleich in der Praxis weiterzumachen.

Der Sonntag stand im Zeichen eines Scrimmage und eines Pre Game. Am Ende des Wochenendes konnte ein positives Fazit gezogen werden: Die Spieler waren hochmotiviert und haben mitgezogen in Theorie wie auch in der Praxis auf dem Feld. Man spürte förmlich die Anspannung jedes Einzelnen und die Vorfreude auf den ersten Gameday am 5. Juni. Auch die Coaches waren mit dem Wochenende zufrieden. Das Camp hat gezeigt, dass die Canes gut im Training stehen und dass auf dieser Basis bis zum Saisonstart aufgebaut werden kann.

red./tt/Foto: Verein

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de