Hundekotbeutel im Gebüsch

CALMESWEILER Es ist sehr zu begrüßen, dass die inzwischen an vielen Orten angebotenen Beutel zum Sammeln von Hundekot von den meisten Hundebesitzern gut angenommen werden.

Ein absolutes Unding ist allerdings, wenn die befüllten Tütchen dann nicht wie vorgesehen in einen Abfallbehälter entsorgt, sondern – wie in letzter Zeit in Macherbach am Rundweg geschehen – einfach in die Hecken geworfen werden. Dort sind sie nicht nur ein optisches Ärgernis für alle Spaziergänger, vom Gestank bei steigenden Temperaturen mal ganz abgesehen: welche Probleme Plastik in der Natur verursacht, ist inzwischen hinreichend bekannt.

red./eck/Foto: Gemeinde

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de