Hospiz als Lebensort

SAARBRÜCKEN Die Evangelische Familienbildungsstätte Saarbrücken der Diakonie Saar, Mainzer Straße 269, lädt am Mittwoch, 27. Februar, von 18 bis 20 Uhr zu einem Informationsabend zum Thema „Hospiz, was ist das? – Hospiz als Lebensort“ ein.

Ute Seibert, Leiterin des Paul-Marien-Hospizes am Evangelischen Stadtkrankenhaus, informiert über das Leben und das Miteinander im stationären Hospiz. Weitere Themen sind die Lebens- und Sterbebegleitung im Hospiz sowie der Umgang mit Wünschen und Bedürfnissen schwerkranker und sterbender Menschen im Hospiz. Die Teilnahme ist kostenlos.

Info und Anmeldung bis 20. Februar unter Tel. (0681) 61348, E-Mail: fambild-sb@dwsaar.de oder www.familienbildung-saar.de.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de