Holunderblütenfest

Leckeres und Wissenswertes im Generationenhaus

MERZIG Am Sonntag, 2. Juni, 14 bis 18 Uhr, dreht sich beim Holunderblütenfest am Nachmittag im Merziger Mehrgenerationenhaus des SOS-Kinderdorfs Saar alles um die heimische Pflanze. Draußen blüht sie aktuell und sicher haben einige schöne Erinnerungen, die mit dieser besonderen Pflanze und ihrem Duft zusammenhängen.

So wurde früher beispielsweise Saft aus den dunklen Beeren gewonnen und auch Tee kann aus Holunder zubereitet werden. Doch auch die Blüten sind essbar und vielseitig einsetzbar.

Von Referentin Birgit Recktenwald erfahren Interessierte Wissenswertes über die weißen Pflanzenblüten. Aus ihnen lässt sich ein köstlicher Sirup zubereiten, und auch Holunderblütenkuchen ist eine leckere Form der Verarbeitung.

Beim sonntäglichen Waffelcafé des Mehrgenerationenhauses werden daher neben Waffeln auch Holunderblütenküchlein zubereitet. Dazu erfahren die Besucher mehr über den Holunder und seine Heilwirkung.

Das Holunderblütenfest ist am Sonntag, 2. Juni, von 14 bis 18 Uhr im Mehrgenerationenhaus Merzig, Am Seffersbach 5. Die Gebühr für Familien beträgt 20 Euro, für Einzelpersonen 10 Euro.

Anmeldung (Familien 20 Euro, Einzelpersonen 10 Euro): gleichstellungsstelle@merzig-wadern.de; Tel. (06861) 80321. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de