Hoffest & Tag der offenen Tür

Die Blieskasteler Werkstätten laden ein

BLIESKASTEL Am Sonntag, 26. Mai, laden die Blieskasteler Werkstätten, Ökumenisches Gemeinschaftswerk Pfalz (Industriering 7), ein zum Hoffest mit Tag der offenen Tür. Los geht es um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst.

Danach gibt es Einblick in die vielen Produktions- und Dienstleistungsbereiche der Werkstatt. Daneben ist viel Raum für die Begegnung mit den Menschen, die in den Blieskasteler Werkstätten arbeiten. Zum Mittagessen gibt es Lyonerpfanne, Dibbelabbes und Bratwürstchen. Außerdem werden Kaffee und Kuchen angeboten. Ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Musik und Kinderprogramm runden das Fest ab. Als besonderes Highlight spielt die Band „Pirm Jam“.

Die Blieskasteler Werkstätten werden getragen vom Ökumenischen Gemeinschaftswerk Pfalz. Hier arbeiten rund 120 Menschen mit psychischer Beeinträchtigung. Die Blieskasteler Werkstätten sind ein modernes Produktions- und Dienstleistungsunternehmen mit vielfältigen Arbeitsplätzen. Die Blieskasteler Werkstätten sind eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit seelischer Behinderung. Auftrag und Ziel ist es, ein größtmögliches Maß der beruflichen Teilhabe am Arbeitsleben mit und für Menschen mit Beeinträchtigungen zu erreichen.red./dos

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2019
Alle Rechte vorbehalten.