Hockeyelite im Saarland

DM der Männlichen Jugend A in Wiebelskirchen

WIEBELSKIRCHEN Wie schon in den vergangenen Jahren, treffen sich die besten Jugendmannschaften Deutschlands im Hallenhockey in der Ohlenbachhalle in Wiebelskirchen. Der Ausrichter, der Hockey- und Tennisclub Neunkirchen, begrüßt dabei zahlreiche Nationalspieler, die in 18 Spielen ihren Deutschen Meister ermitteln.

So treten die Hockeyhochburgen vom UHC Hamburg, Club an der Alster Hamburg, Berliner HC, UHC Mühlheim, Rot-Weiß Köln, Mannheimer HC, SC Frankfurt 1880 und der Münchner SC gegeneinander an.

Die Deutsche Meisterschaft beginnt am Samstag, 29. Februar um 10 Uhr mit der Partie Mannheimer HC gegen SC Frankfurt 80. Bis 19 Uhr folgen dann noch weitere elf Gruppenspiele.

Am Sonntag werden ab 9.30 Uhr in den beiden Halbfinalspielen die Teilnehmer des Finales ermittelt, welches um 14 Uhr ausgetragen wird.

„Es ist wieder einmal eine große Auszeichnung, dass gerade die Deutsche Meisterschaft in der Königsklasse der Jugend nach Neunkirchen vergeben wurde. Das zeugt von dem großen Vertrauen, dass der Deutsche Hockeybund in den HTC Neunkirchen setzt“, freut sich Vereinsvorsitzender Peter Bäsel. „Mehr als 50 Helfer werden zum Gelingen der Veranstaltung beitragen.“

Der Eintritt zu allen Spielen ist frei. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen die Vereinsmitglieder des HTC und deren Angehörige.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de