Hochrenaissance in Italien

Kunstgeschichte für Senioren

SAARLOUIS Im Rahmen der Reihe „Aktiv älter werden... Kurse und Veranstaltungen - auch für zukünftige Seniorinnen und Senioren“ bieten die Seniorenmoderatorin und die vhs der Kreisstadt Saarlouis ab Freitag, 25. September um 14 Uhr eine Kursreihe im Theater am Ring, Kaiser-Friedrich-Ring 26 unter der Leitung von Dr. Bernhard Wehlen an.

Bis zum Beginn der Moderne galt die Kunst der Hochrenaissance (ca. 1500-1525) als „Klassik“, als Inbegriff für Kunst schlechthin.

Noch heute können die Bilder Leonardos oder Raffaels, Skulptur und Malerei Michelangelos oder die Architektur Bramantes die Kunstfreunde in aller Welt in Erstaunen setzen.

Anlässlich des 500. Todestages Raffaels führt diese Vortragsreihe in die Thematik ein und stellt Hauptwerke wie die „Anna Selbdritt“ Leonardos, die Stanzen Raffaels oder die Decke der Sixtinischen Kapelle vor. Behandelt werden die europäische Kunst im Spätmittelalter, italienische Kunst im 15. Jahrhundert, Leonardo da Vinci, Raffael Sanzio, Michelangelo

Die Teilnahmegebühr beträgt 40 Euro, ermäßigt 32 Euro. Es werden fünf Termine angeboten. Anmeldung bei der vhs Saarlouis, Tel. (06831) 6989030 oder E-Mail: vhs@saarlouis.de.red./eck

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2020
Alle Rechte vorbehalten.