Hochklassiges Oberligaspiel

Der SV Röchling Völklingen erwartet den FV Engers

VÖLKLINGEN Der SV Röchling erwartet am Samstag, dem 17. August, um 15 Uhr im Hermann-Neuberger-Stadion die Mannschaft des FV Engers.

Das Team um Trainer Watzlawik kämpfte in der vorigen Saison bis zum Schluss um den 2. Tabellenplatz der Oberliga Südwest. Auch in dieser Spielzeit gehört die Mannschaft aus Engers mit Sicherheit zum erweiterten Favoritenkreis.

In der Sommerpause haben den Verein zwei Spieler verlassen bei fünf Neuzugängen. Bekanntester Neuzugang ist Armin Jusufi von RW Koblenz.

Zu den Leistungsträgern der Gäste gehören die Gebrüder Klappert, die auch schon so manchen Treffer gegen die Gastgeber in der Vergangenheit erzielen konnten. Beim SV Röchling kommen Zug um Zug die verletzten Spieler zurück. So ist auf jeden Fall wieder mit den Spielern Meriton Mehmeti und Luca Dimitrijevic zu ­rechnen.

Bei Julian Kern wird es noch einige Zeit dauern, bis er wieder in Spielgeschehen eingreifen kann.

Aufgrund der Leistungsfähigkeit der beiden Mannschaften ist mit einem hochwertigen Oberligaspiel am Samstag im Hermann-Neuberger-Stadion zu rechnen und das Team um Andreas Wellner freut sich auf den Besuch der Völklinger Fußballfans.

Der SV Röchling Völklingen weist auch darauf hin, dass fünf Tage später am Mittwoch, dem 21. August, um 19 Uhr, die TuS aus Koblenz ihre Aufwartung in Völklingen macht. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de